Weitere anerkannte Kaninchenfarben

Zwergwidder-Satin schwarzgrannenfarbig havanna: Foto Heinz Kuhn
Zwergwidder-Satin schwarzgrannenfarbig havanna: Foto Heinz Kuhn

Schwarzgrannenfarbige Satin-Zwergwidder stellen eine Komination auch chinchillafarbig und gelb oder rot dar, bei denen der Chinchillafaktor alles gelb oder rot unterdrückt. Jedes wildfarbige Haar, auch das der gelbwildfarbigen Rassen beginnt sein Wachstum mit einer schwarzen Spitze. Daher erklären sich hier die schwarzen Grannen. Diese Spitzen sind in ihrer Breite (Länge) züchterisch modifizierbar und so ist es das Ziel der Zucht, diese am Deckhaar soweit zurück zu drängen, dass tatsächlich ausschließlich schwarze Grannenspitzen das ansonsten weiße Deckhaar überziehen und eine chinchillaartige Schattierung vermieden wird. Bei der Stammrasse existieren hier bereits beeindruckende Deckfarben und Farbbegrannungen. Bei gelben oder roten Rassen ist das Zuchtziel analog. Auch hier wünscht man Deckfarben ohne jeglichen dunklen Anflug.

 

Erbformel : achibCDG/achibCDG

Mini Satin perlfeh aus den USA
Mini Satin perlfeh aus den USA

Erbformel : ABCdG/ABCdG

Separatorfarbige sind von charakteristischer sandgrauer Färbung und fahlblauem Anflug an Kopf, Ohren, Läufen und Unterseite. Sie stellen eine Kombination aus thüringer- und fehfarbig dar. Es ist die rezessivste aller anerkannten Kaninchenfarben. Sie tragen bis auf den Faktor A alle anderen Faktoren für die Fellfarbe in der rezessivsten Form. Daher kann man das Separatorkaninchen zu Prüfung auf Reinerbigkeit einsetzen. Auf diese Eigenschaft bezieht sich ihr, der von lateinisch separare/trennen/auswählen abgeleitet wird.

Erbformel. Abcdg/Abcdg

Aktuelles

Europaschau Dänemark

Teilnahme an der Europaschau in Herning Dänemark

mehr--->

6. Bundestreffen 2018

Die IG Zwergwidder-Satin hat sich am Samstag, den 26. Mai 2018 in Baunatal getroffen

mehr--->

BS Leipzig 2017

79 Zwergwidder Satin, davon 31 wildfarbene, 33 thüringerfarbene und 15 elfenbein, über 3 mal soviel wie noch auf der Bundesrammler-schau in Erfurt, wurden auf der Bundesschau im Dezember 2017 in Leipzig präsentiert

mehr -->

 

Monschau 2016:

ZwW-Sa elfenbein BlA ab dem 1.10.2016 zugelassen!

Dank unserer 5 Züchterfreunde aus den Landesverbänden H, HH, R, S und W wurden die ZwW-Sa elfenbeinfarbig BlA ab dem 1.10.2016 als Neuzucht zugelassen!

jetzt wildfarben ...

...und nicht mehr castorfarbig. So lautet ein Beschluss der Standard-Fachkommission des ZDRK, den Bernd Graf, Redakteur des SFK underem Treffen in Kassel mit auf den Weg gab.

Satinzwergwidder im RKZ-Forum...

..anlässlich seines 10jährigen Jubiläums. Mehr dazu unter <Präsentationen>

3. September 2012:

 

Wir starten für die Anerkennung der Satin-Zwergwidder im Standard des ZDRK

 

IG Satinzwergwidder