Noch nicht anerkannte Kaninchenfarben

Satin-Zwergwidder sallanderfarbig havanna. Züchterin: Melanie Jablonka
Satin-Zwergwidder sallanderfarbig havanna. Züchterin: Melanie Jablonka

Sallanderfarbig ist die Kombination aus chinchilla- und thüringerfarbig achibCDg/achibCDg. Sallander entstanden als knapp mittelgroße Rasse in den Niederlanden und sind auch im Europastandard anerkannt.

Die Farbe entspricht der der Thüringerkaninchen mit dem Unterschied, dass ihnen alles Gelb in der Deck- und Unterfarbe fehlt. Die Deckfarbe ist weiß mit einem schwarzgrauen Anflug überzogen. An den kurz behaarten Körperstellen verdichtet sich dieser zur dunklen Ohren-, und Masken- und Laufzeichnung. Die Wildfarbigkeitsabzeichen wie Augenringe, Einfassungen der Nasenlöcher und Kinnbacken, Bauchdeckfarbe, Farbe an den Innenseiten der Läufe und der Blumenunterseite und Seitenstreifen heben sich dunkel ab. Im Bereich der Lenden ergibt sich ein halbmondförmger Einläufer in der hellen Farbe der Decke. Die Unterfarbe ist weiß. Die Augen sind braun und die Krallen hornfarbig.

Neben Sallander mit den ursprünglich schwarzgrauen Abzeichen ist es auch möglich, diese mit allen Allelen der Genorte C und D und deren Kombination zu verbinden.So werden auch sallanderfarbige Kaninchen in

- blau achibCdg/achibCdg mit blauem Anflug, Abzeichen und blaugrauen Augen,

- havannafarbig achibcDg/achibcDg mit braunem Anflug, Abzeichen und braunen, rot durchleuchtenen Augen und

- fehfarbig achibcdg/achibcdg mit fehfarbenem Anflug, Abzeichen und blaugrauen, rot durchleuchtenden Augen gezüchtet.

Satin-Zwergwidder siamesenfarbig havanna. Foto: Melanie Jablonka
Satin-Zwergwidder siamesenfarbig havanna. Foto: Melanie Jablonka

Außer den anerkannten Farben siamesenfarbig gelb und siamesenfarbig blau ist es möglich, die  Kombinationen siamesenfarbig havanna (am/an bcDg oder am/a bcDg) - hier im Bild - und siamesenfarbig feh (am/an bcdg oder am/a bcdg) zu erzielen. Der warme Farbton der Siamesen havanna hat durchaus seinen Reiz und wäre vielleicht sogar geeignet, ihre Stammrasse aus dem "Dornröschenschlaf" zu holen.

Aktuelles

Das 5. Treffen der IG

BRS Erfurt 2017

21 Zwergwidder-Satin, davon 12 wildfarbene und 9 thüringerfarbige, werden von unserer IG trotz herber Ausfälle wegen der RHD-V2 zur Bundes-Rammlerschau auf der Messe in Erfurt am 11. und 12.2.2017 gezeigt.

Unser Treffen an den Käfigen findet am Samstag um 13:00 Uhr statt. Interessenten sind herzlich eingeladen.

Monschau 2016:

ZwW-Sa elfenbein BlA ab dem 1.10.2016 zugelassen!

Dank unserer 5 Züchterfreunde aus den Landesverbänden H, HH, R, S und W wurden die ZwW-Sa elfenbeinfarbig BlA ab dem 1.10.2016 als Neuzucht zugelassen!

20 Zwergwidder-Satin zur 32. BS in Kassel

... 9 x castorfarbig und 11 x thüringerfarbig: Das war die Kollektion unserer Rasse anlässlich der 32. Bundes-Kaninchenschau in Kassel

jetzt wildfarben ...

...und nicht mehr castorfarbig. So lautet ein Beschluss der Standard-Fachkommission des ZDRK, den Bernd Graf, Redakteur des SFK underem Treffen in Kassel mit auf den Weg gab.

Satinzwergwidder im RKZ-Forum...

..anlässlich seines 10jährigen Jubiläums. Mehr dazu unter <Präsentationen>

3. September 2012:

 

Wir starten für die Anerkennung der Satin-Zwergwidder im Standard des ZDRK

 

IG Satinzwergwidder